Junodori

Jazz + Krimi mit Junodori und Ulrich Stoll

Home  /  Veranstaltungen  /  Konzerte  /  Current Page

Unter dem Projekt-Namen Junodori präsentiert Filmmischmeisterin Judith Nordbrock ihre Songs, die auf natürliche Weise Pop mit Jazz verbinden. Die in Bonn geborene Musikerin spielt seit früher Kindheit Klavier und entdeckte nach der klassischen Ausbildung die Stimme als weiteres Instrument für sich. Jedes ihrer Lieder folgt seiner ganz eigenen Stilistik und Geschichte und spiegelt den großen Facettenreichtum der Musikerin wider: von stimmungsvollen Balladen geht es über humorvolle Chansons bis hin zu funkig-groovigen Stücken. In Berlin begleiten sie Sergii Chernenko am Saxophon und Paul Lang van Lier am Vibraphon in exklusiver Besetzung.

Zuvor liest Ulrich Stoll aus seinem neuen, im September erscheinenden Kriminaloman „Totes Gleis“ (bebra Verlag). TV-Reporter Lucas Hermes steht beruflich und privat vor dem Aus. Als im West-Berliner Sommer 1988 drei Menschen bei Bombenanschlägen sterben, geht er auf Spurensuche ins rechtsextreme Milieu.

Ulrich Stoll, geboren 1959, arbeitet seit 1984 als freier Journalist für den WDR, seit 2001 für das ZDF-Magazin Frontal 21. Stoll ist Autor von TV-Dokumentationen zu aktuellen und zeitgeschichtlichen Themen für ARD, ZDF und ARTE. Er hat bereits zahlreiche Sachbücher veröffentlicht.

 

Junodori spielt, Ulrich Stoll liest

Mittwoch, 23. August 2017

Einlass: 19.00 Uhr

Konzert/Lesung bei Einar & Bert Theaterbuchhandlung

Der Eintrittspreis für diesen einmaligen Abend beträgt 8,-€

www.junodori.com

 

Junodori

 


  • Details
  • Gallery
  • Tags
  • More